Konvertieren Euro zu Kanadischer Dollar

8500,1 Euro (EUR) = 11764,14 Kanadischer Dollar (CAD)

Friday, February 24, 2017 2:50 PM

8500,1 EUR =
11764,14 CAD

EURCAD Diagramm

Währungskurse online für Euro (EUR) zu Kanadischer Dollar (CAD).

Forex-Daten werden alle 5 Minuten aktualisiert.

Um Währungen umzurechnen, gehen Sie bitte zu Kanadischer Dollar (CAD) zu Euro (EUR).

Der Währungsrechner verwendet die neuesten Forex-Wechselkurse.


EUR – Eurozone, Euro

Der Euro (Symbol: €; Währungszeichen: EUR) ist die offizielle Währung der Eurozone, bestehend aus 19 Mitgliedsstaaten der Europäischen Gemeinschaft EU (Österreich, Belgien, Zypern, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, die Niederlande, Portugal, Slowakei, Slowenien, Spanien). Seit seiner Einführung wurde der Euro auch von mehreren unabhängigen Staaten, die nicht Teil der Europäischen Union sind, übernommen. Zu diesen Staaten gehören die Fürstentümer Andorra und Monaco, die Republik San Marino, die Vatikanstadt und einige Territorien, Regierungsbezirke und unabhängige (Bundes-)Länder europäischer Staaten, unter anderem der Azoren, der Kanarischen und der zu Madeira gehörenden Inseln. Ein (1) Euro entspricht einhundert (100) Eurocent.

Der Euro ist nach dem US-Dollar weltweit die zweitwichtigste Leitwährung. In der Rangliste der am meisten gehandelten Währungen steht der Euro ebenfalls auf dem zweiten Platz, wobei angenommen wird, dass der Euro in Bezug auf den Gesamtwert der in Umlauf befindlichen Banknoten und Münzen den US-Dollar bereits überholt hat. Schätzungen zufolge ist der Euro die im Alltag genutzte Währung für 337 Millionen Europäer.

Hintergrund
Der Euro ersetzte die Europäische Währungseinheit (ECU) am 1. Januar 1999 als Rechnungswährung in einem Verhältnis von 1: 1. Der Umlauf von Euro-Münzen und Banknoten begann am 1. Januar 2002.


CAD – Kanadischer Dollar

Der kanadische Dollar (Symbol: $; Währung: CAD) ist die offizielle Währung Kanadas. Um zwischen ihm und anderen als Dollar bezeichneten Währungen zu unterscheiden, wird der kanadische Dollar manchmal als C$ abgekürzt. Ein (1) Kanadischer Dollar entspricht einhundert (100) Cent.

Der kanadische Dollar von Kanadiern oft als „Loonie“ bezeichnet, ein Begriff, den auch Forex-Händler und Analysten verwenden. Dieser Begriff bezieht sich auf das Bild eines Seetauchers auf der Ein-Dollar-Münze. Der kanadische Dollar ist die fünftgrößte Reservewährung der Welt, hinter dem US-Dollar, dem Euro, dem japanischen Yen und dem Pfund Sterling. Zudem ist er am siebtmeisten gehandelte Währung auf dem Devisenmarkt.

Hintergrund
Dem kanadischen Dollar ging das kanadische Pfund voraus, das im Jahr 1841 eingeführt wurde. Ein umfassender Bedarf dafür ein auf Dezimalstellen basierendes Währungssystems auf der Grundlage des US-Dollar zu übernehmen, und zwar durch die Nähe der beiden Länder und ihren zunehmenden Handelsaktivitäten, hielt jahrelang an und bis schließlich der kanadische Dollar im Jahr 1858 eingeführt wurde. Das kanadische Parlament verabschiedete den "Uniform Currency Act" (Einheitswährungsgesetz) im April 1871, um die Währungen aller Provinzen mit einem gemeinsamen kanadischen Dollar zu ersetzen.